Die Großen wie Facebook und Goolgle machen es vor
und machen Ihren Content teilweise nur sichtbar, wenn er nicht(!) in einem IFrame eingebunden ist.
Stattdessen sieht man nur eine einfache Meldung, dass man auf die richtige Webseite vorbeischauen sollte…

Die Technik ist im Grunde ganz einfach :-)

Im CSS steht:
<style> html{display : none ; } </style>

und als Javascript Block folgendes:

<script>
if( self == top ) {
document.documentElement.style.display = ‚block‘ ;
} else {
top.location = self.location ;
}
</script>

…das wars auch schon :-)